Mind-Shop Mind-Shop
HomeInfothekDownloadsForumKontakt
Ihr KontoWarenkorbKasse  
  Mind-Shop Startseite » Mindmachines » MM-DLP » Meinungen Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Produktkategorien
Mindmachines (12)
Mindmachinezubehör (54)
NeuroBeats - gratis! (10)
AudioStrobe-Alben (31)
Biofeedback (11)
Neurofeedback (6)
Optima 4 & Zubehör (13)
U-wiz & Zubehör (14)
HEG-Neurofeedback (5)
iom Biofeedback (23)
VERIM (5)
StressPilot (2)
Elektrostimulation (7)
Magnetfeldstimulation (2)
Kombi-Systeme (1)
Audio-Produktionen (15)
Seminare/Workshops (3)
Produktsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Infothek/Downloads
Mindmachines (20)
AudioStrobe (7)
Mentaltraining (4)
Biofeedback (5)
Elektrostimulation (2)
Magnetfeldstimulation (2)
Downloads (10)
Forum Zeige mehr
Reden Sie mit!
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Beiträge.
Sonderangebote Zeige mehr
iom-Sensor mit Wild Divine Super Bundle Pack
iom-Sensor mit Wild Divine Super Bundle Pack
578,00 EUR
449,00 EUR
Versand per DHL
Wer ist online?
Zur Zeit sind
 90 Gäste
 online.
DAVID Delight Pro Neuro-Regulationssystem mit CES
[MM-DLP]
589,00 EUR
von R. Quickend hinzugefügt am Freitag, 13. Juli 2012
Habe bereits eine größere Anzahl sogenannter Mindmachines ausprobiert. Der DAVID PAL36CES wäre das Gerät, das ich, entsprechendes Vergehen vorausgesetzt, mit in die Einzelarrest-Zelle nehmen würde.

Das ca. 6,5 x 9 cm kleine Gerät (von mir liebevoll „meine kleine Plastikdose“ genannt) sieht ein bisschen aus wie ein Eigenbau; die Bedienung ist gewöhnungsbedürftig und verbreitet einen gewissen, fragwürdigen 80er-Jahre-Charme. Der fummelige Zwei-Funktionen-Schiebeschalter könnte beim Elektrobauteile-Fachhandel um die die Ecke eingekauft worden sein, dasselbe gilt für das Kunststoffgehäuse. Die Lichtbrille erinnert an ein „Hasta-la-vista“-Accessoire vom ausrangierten Kinderfaschingskostüm.

Ich erinnere mich, dass die erste sogenannte Mindmachine, die ich selbst je staunend in den Händen hielt, und zwar im Jahr 1997, ähnlich pionierhaft durchgestylt war. Schon damals waren längst Geräte auf dem Markt, die optisch mehr hermachten und mehr wie aus einem Guss wirkten.

Doch der Schein trügt: Nirgendwo sonst trügt der Schein so trügerisch wie auf dem Markt für audiovisuelle Selbstbenebelungsgeräte.
Mir sind da zwei ganz toll bunt blinkende Mitbewerber persönlich bekannt. Der eine nennt sich „Procyon AVS“, der andere „Laxman“. Beide Geräte sind sich von den audiovisuellen Effekten her doch recht ähnlich, wobei der etwas wertigere Laxman naheliegenderweise noch einen eingebauten, synchronisierten MP3-Player besitzt und dessen Lichtbrille auch etwas ausgeklügelter ist als die vom Konkurrenten „Procyon AVS“. Psychedelische Spielzeuge, ideale Zweitgeräte!

Während der Procyon AVS fairerweise gar nicht erst versucht „auf dem Medizinerball mitzutanzen“, rühmt sich der Laxman-Hersteller vollmundig mit seinem audiovisuellen Mentalsystem „der neuen Generation“. Demnach wäre der DAVID PAL36 mit CES also ein Gerät „der alten Generation“. Diese mir bekannte Werbeaussage ist meiner Meinung nach totaler Quatsch! Ebensogut könnte man dann nämlich behaupten, der Tschubi-Tschupp-Brauselutscher wäre „die Käsestulle der neuen Generation“, Neil Armstrongs Astronautenstiefel wären seinerzeit „die neuen Hauspantoffeln“ gewesen – oder man könnte traditionell Äpfel mit Birnen vergleichen oder aber vielleicht doch mal lieber die Kirche im Dorf lassen.

Spannung, Spiel – und Schokolade? – Procyon & Laxman sind jeder für sich schier atemberaubende, tolle psychedelische Fun-Geräte, und ich ziehe meinen Hut vor der Ingenieurskunst der Entwickler beider Systeme. An die auf dieser Website oft beschworene „nachhaltige Entrainmentwirkung“ des DAVID PAL36 mit CES kommen beide Geräte jedoch nicht im entferntesten heran, so mein vernichtendes Urteil!
Durch Rechteck- und Sägezahnimpulse und wirre Tempiwechsel erzeugte kaleidoskopartige Farbspiele – bei gleichzeitigem medizinischem Nutzen? – Das geht nun wirklich nicht! Habe selbst eine ganze Weile gebraucht, um dies einzusehen. Darum murre ich auch nicht mehr, wenn mir das gleichförmige, monochrome Sinuswellen-Geblinke meines DAVID PAL36 CES in den ersten Minuten der Anwendung dumpf & langweilig erscheint. – Denn mein einige Minuten später entspannt herunterklappender Unterkiefer überzeugt mich letztlich doch vom Gegenteil.

Die genannten Psychedeliker unter den AVS-Mentalsystemen mögen oberflächliche Pseudo-Entspannung für hip-&-hohle Pool-Blondinen bieten. Jene wissen es vielleicht nicht besser und halten das döselige Schwindelgefühl nach einer Session mit einem dieser Geräte für eine Art trendige Wellness-Entspannung. Der nerdige ehemalige YPS-Leser (der natürliche Feind jeder Pool-Blondine) jedoch weiß es sehr wohl besser und entspannt mit seinem puschigen DAVID-Mentalsystem tiefer und nachhaltiger und dringt dabei mit seinem AVS-System in gähnende Abgründe seines Unterwusstseins vor, wo die von Türkis umwaberte Pool-Blondine schon gleich zu Beginn rasselnd auf seichten Karibik-Traumstrand-Sand aufgelaufen wäre.

Der DAVID PAL 36 CES funktioniert anders als die anderen: Hinterhältig, subtil, gemein. Eben noch denkst du das Teil taugt nix, schon findest Du Dich auf jener dünnen Linie zwischen Tag & Traum wieder, die keine Zeit, keine Logik und keine Political Correctness kennt.

Ganz so einfach wie die Programme suggerieren, ist die Sache allerdings auch nicht: Je näher sich die Zielfrequenz am normalen Tagesbewusstsein befindet, desto höher die Erfolgsaussichten auf eine geglückte Session, und ein und dieselbe Session kann, je nach Tageszeit, von Erfolg oder Misserfolg gekrönt sein. Außerdem erziele ich mit vollem Magen bei daraus resultierender leichter Schlummrigkeit häufiger befriedigende Resultate als mit leerem Bauch.

Manchmal fühle ich mich nach so einer Programm-Session, die mir messerscharfe Aufmerksamkeit verleihen soll, tatsächlich sehr fokussiert, oft aber fühle ich mich nachher einfach „nur“ entspannt – wie nach einem erholsamen Mittagsschlaf. Das ist m.E. jedoch bereits eine ganze Menge wert. Fast wie ein kleiner Urlaub. Dabei scheint sich die Zeit „unter der Brille“ i.d.R. zu strecken. Nach der Phase tiefer Erholung mit dem DAVID-Gerät kann es sich so anfühlen, als ob man zwei Stunden „weg gewesen“ wäre, obwohl die Session nur etwa eine halbe Stunde gedauert hat.

Würde auf alle Fälle zu einem Gerät mit CES raten! Die Wirkung von AVS und CES schaukelt sich gegenseitig hoch, auch wenn jedes für sich eigentlich recht subtil wirkt. Weniger notwendig, aber keinesfalls sinnlos, erscheint mir eine Farblichtbrille oder Mehrfarblichtbrille, deren Vorhandensein gerade in den Abendstunden oder frühen Morgenstunden sehr angenehm sein kann. Manchmal will man einfach kein Weißlicht, sondern hat Lust auf eine andere Lichtfarbe.

Der Preis: Hm, naja. In aller Regel ein einmaliger Kauf. Dann habe ich was Eigenes. Vielleicht wird nach ein oder zwei Jahren täglicher Anwendung ein problemlos erneuerbares Anschlusskabel mal einen Wackelkontakt haben; das Gerät selbst erwies sich bei mir jedoch als ausgesprochen robust & langlebig – bis jetzt immerhin: Ewig. – Den Procyon AVS o.ä. dann vielleicht irgendwann mal später als nettes Gimmick für zwischendurch. ;-)

Wie ich vernahm, gibt es längst auch eine „Sissi-Version“ mit dem schönen Namen „David Delight“, die jetzt auch von Frauen bedient werden kann. Ich für meinen Teil bin jedoch nach wie vor bestens bedient mit meiner „Franzi-Version“ - auch wenn man bei „PAL36“ irgendwie immer zuerst an Hundefutter denkt.

------------------------------
Redaktionelle Anmerkung von Mind-Shop:
Diese Rezension wurde vom betreffenden Kunden ursprünglich zum DAVID PAL36 mit CES (dem Vorgänger des DAVID Delight Pro) abgegeben. Da sie somit auch weitestgehend repräsentativ für den DAVID Delight Pro (den Nachfolger des DAVID PAL36 mit CES) ist, haben wir diese Kundenmeinung daher nunmehr dem DAVID Delight Pro zugeordnet.

Bewertung: 4 von 5 Sternen! [4 von 5 Sternen!]
Zurück Bewertung schreiben

In den Warenkorb

Anbieter-Informationen
Kontakt
Impressum
AGB
Widerrufsrecht
Datenschutzerklärung
Zahlung und Versand
Batterieentsorgung
Anmelden
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?



Sie sind neu hier?
Konto eröffnen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Ab 200,- € liefern wir innerhalb Deutschland
versandkostenfrei!
Sonderangebote Zeige mehr
iom-Sensor mit Wild Divine Super Bundle Pack
iom-Sensor mit Wild Divine Super Bundle Pack
578,00 EUR
449,00 EUR
Folgen Sie uns!


Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten
Produktübersicht | Mind-Machines | Neurofeedback | Stress Pilot | NeuroNagel

Copyright © 2000 - 2017 Mind-Shop | Claudius A. Nagel | Amselweg 14 | 55743 Idar-Oberstein | Tel.: +49 (0)6781 450770 | Fax: +49 (0)6781 450771
Alle Abbildungen und Texte auf dieser Seite sind, soweit keine anderen Quellen genannt werden, Eigentum des Betreibers und unterliegen dem Urheberrecht.
Die unerlaubte Wiedergabe oder Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützten Materialien dieser Website wird von uns strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt!