Mind-Shop Mind-Shop
HomeInfothekDownloadsForumKontakt
Ihr KontoWarenkorbKasse  
  Mind-Shop Startseite Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Produktkategorien
Mindmachines (10)
Mindmachinezubehör (47)
NeuroBeats - gratis! (10)
AudioStrobe-Alben (31)
Biofeedback (9)
Neurofeedback (5)
Optima 4 & Zubehör (13)
U-wiz & Zubehör (14)
HEG-Neurofeedback (5)
iom Biofeedback (18)
VERIM (5)
StressPilot (2)
Elektrostimulation (7)
Magnetfeldstimulation (2)
Kombi-Systeme (1)
Audio-Produktionen (15)
Seminare/Workshops (3)
Produktsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Infothek/Downloads
Mindmachines (20)
AudioStrobe (7)
Mentaltraining (4)
Biofeedback (5)
Elektrostimulation (2)
Magnetfeldstimulation (2)
Downloads (10)
Forum Zeige mehr
Reden Sie mit!
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Beiträge.
Bewertungen Zeige mehr
DeepVision Ganzfeld-Brille für KASINA
Lieber KASINA-Anwender-
, besitze selbst seit kurzem diese Dee ..

5 von 5 Sternen!
Versand per DHL
Wer ist online?
Zur Zeit sind
 26 Gäste
 online.
Mind-Shop Infothek HEADING_TITLE
Biofeedback-Technologie des iom Biofeedback-Sensors   Datum: Dienstag, 09. August 2005

Druckversion
Einleitung:
Die folgenden Informationen über die Wissenschaft des Biofeedback stammen von Dr. Bob Whitehouse. einem in der Anwendung von Biofeedback zertifizierten Psychologen und ehemaligem Mitglied der Assiciation for Applied Psychophysiology and Biofeedback, sowie Sunny Turner, MA, einem erfahrenen Biofeedback Anwender.
Übersetzt aus dem Englischen von Claudius A. Nagel, © 2004


Hauptteil:

Beim Biofeedback werden elektronische Messgeräte herangezogen, um die psycho-physioglogischen Zustände des Anwenders aufzuzeichnen und ihm diese als Feedback (in der Regel anhand visueller oder akustischer Signale) zurückzumelden. Durch diese Rückmeldung kann der jeweilige Anwender lernen, solche Zustände zu kontrollieren, zu aktivieren, in Balance zu bringen oder sie zu bewältigen. Üblicherweise ist dabei auch ein Trainer beteiligt, der diesen Prozess begleitet, die Ergebnisse interpretiert und Trainingshinweise gibt. In den verschiedenen Software-Applikationen zum iom Biofeedback-Sensor wird diese Trainerrolle von der jeweiligen Software selbst übernommen, indem sie Ihnen in multimedialer Form die entsprechenden Informationen darüber zurückmeldet, wie gut Sie die verschiedenen Biofeedbackaufgaben bewältigen. Außerdem steht Ihnen in vielen Software-Applikationen zum iom Biofeedback-Sensor auch ein virtueller Mentor oder Coach zur Seite, den Sie bei Schwierigkeiten konsultieren können. Sie erhalten von diesem dann wertvolle Trainingshinweise, um Ihre psychische Energie unter Ihre willentliche Kontrolle zu bringen.

Der iom Biofeedback-Sensor erfasst einerseits die elektrische Hautleitfähigkeit (Skin Conductance Level = SCL) des Anwenders sowie auch seine Herzrhythmus-Variabilität (Heart Rate Variability = HRV).
Die elektrische Hautleitfähigkeit hängt dabei eng mit der Aktivität der Schweißdrüsen zusammen. So lässt eine verstärkte Schweißabsonderung auf eine erhöhte Aktivität des autonomen Nervensystems schließen, welche ihrerseits mit einer Aktivierung psychisch-emotionaler Energie verbunden ist – und zwar entweder im positiven Sinne (Freude, Begeisterung, Euphorie, …) oder aber auch im negativen Sinne (Nervosität, Stress, Ärger, …).
Die Herzrhythmus-Variabilität hingegen wird aus der Veränderung des Herzrhythmus (Intervall von einem Herzschlag zu nächsten) errechnet. Dabei gleicht keines dieser Intervalle einem anderen. Um diesen Biofeedbackparameter zu erfassen ist also durchaus ein ausgeklügelteres System erforderlich, als ein einfaches Pulsmessgerät. Eine hohe Herzrhythmus-Variabilität ist ein wünschenswerter und gesundheitsförderlicher Zustand. In der Tat besteht empirisch ein enger Zusammenhang zwischen einer hohen Herzrhythmus-Variabilität sowie einer starken Lebensfreude und einer hohen Lebenserwartung. So müssen Sie z. Bsp. bei manchen Aufgaben innerhalb der Journey to Wild Divine einen hohen HRV-Wert erzielen, um zum Beispiel eine Tür zu öffnen und in diesem Abenteuerspiel weiter voran zu kommen.

Die Erforschung der Herzrhythmus-Variabilität ist eines der momentan am stärksten wachsenden Felder in der Biofeedbackforschung und liefert uns wirkungsvolle Methoden, um uns mit unserer eigenen Physiologie auseinander zu setzen. Das HeartMath Institute ist eine der vielen Forschungseinrichtungen, welche die Auswirkungen einer hohen Herzrhythmus-Variabilität untersuchen. Dabei kombiniert es wissenschaftlich belegte Techniken und einzigartige Methoden, die uns dabei helfen, den alltäglichen Stress zu bewältigen. Die Forschungsergebnisse des HeartMath Institutes zeigen, dass die Erhöhung der Herzrhythmus-Variabilität zu einer Kohärenz (Ausgewogenheit) der Herzfrequenzen führt, welche gleichsam wiederum eine Synchronisierung (Gleichtaktung) der Gehirnfrequenzen mit den Herzfrequenzen zur Folge hat und auf diese Weise das Immunsystem anregt. Dieses Kohärenzmuster in den Herzfrequenzen wird auch als Herzresonanzfrequenz bezeichnet. Gemäß wissenschaftlicher Untersuchungen, kann dieses mit Vitalität und Ausgeglichenheit in Zusammenhang stehende Kohärenzmuster mittels folgender Methoden und Techniken erreicht werden: Meditation, langsames und ruhiges Atmen in den Unterleib sowie die Aktivierung positiver Gefühle. Sie können Ihre Herzresonanzfrequenz auf wirkungsvolle Weise dadurch erzielen, indem Sie Ihren Atemrhythmus mit Ihrem Herzschlag synchronisieren. Diese Fähigkeit werden die Sie im Laufe Ihrer eigenen Arbeit mit dem iom Biofeedback-Sensor erlernen und trainieren. Wenn wir uns in dem beschriebenen Kohärenzzustand befinden, dann weitet sich das damit zusammenhängende Vibrationsmuster zudem auch messtechnisch nachweisbar als doughnutförmiges (Form eines Kringels bzw. eines Reifens), elektromagnetisches Feld mit einem Radius von etwa 2,5 Metern um unseren Körper herum aus. Es zeigt sich sogar in den EEG-Mustern einer jeden Person, die wir berühren! Welcher Mensch würde die positiven Effekte eines solchen Zustands nicht wieder und immer wieder erleben wollen?

Ein erfolgreiches Training mit dem iom Biofeedback-Sensor im Sinne der erfolgreichen Bewältigung der verschiedenen Biofeedback-Aufgaben und -Applikationen erfordert von Ihnen die Fähigkeit, Ihre psychisch-emotionale Energie sowie die damit in Zusammenhang stehenden autonomen physiologischen Reaktionen Ihres Körpers steuern und regulieren zu können, indem Sie ein Gefühl für die Verbindung entwickeln, die zwischen Ihrem Geist und Ihrem Körper bei solchen Emotionen wie Freude, Hoffnung, Erregung, Entspannung oder Geduld – um nur einige zu nennen - zum Tragen kommt. Ihr Körper reagiert auf solche Emotionen, indem das autonome Nervensystem spezifische, physiologische Prozesse anregt oder reduziert.

Andere Biofeedback-Anwendungen beschränken sich in der Regel darauf, dem Anwender entweder ein Feedback über seine elektrische Hautleitfähigkeit oder über seine Pulsfrequenz zu geben. Bei solchen Anwendungen ist er üblicherweise gezwungen, selbst zu erkennen, was dabei emotional gerade in ihm vorgeht. Zumeist trainieren solche Anwendungen lediglich die Beherrschung einer einzigen Fähigkeit, wie z. Bsp. die Herbeiführung eines niedrigen Hautleitwerts oder einer niedrigen Pulsfrequenz. Im besten Fall wirkt sich die Veränderung des jeweiligen Biofeedbackparameters sogar auf den jeweiligen Spielverlauf aus.

Um bei dem Training mit dem iom Biofeedback-Sensor erfolgreich voran zu kommen, muss sich der Anwender jedoch bestimmte Lebenseinstellungen aneignen und diese in sein emotionales Verhaltensmuster integrieren, wobei vom Anwender im Wesentlichen eine „zulassende Haltung“ bzw. ein „passiver Wille“ abverlangt wird. So werden Sie beispielsweise feststellen, dass Sie bei vielen Biofeedbackaufgaben wenig Erfolg haben werden, wenn Sie sich dabei unter Erfolgsdruck setzten und sie mit aller Gewalt bewältigen wollen. Der Lerneffekt dieser Aufgaben ist dementsprechend jener, dass der einzige Weg, diese Aufgaben erfolgreich zu bewältigen darin besteht, mit einer gewissen Gelassenheit an diese Aufgaben heranzugehen. Hierbei kann es hilfreich sein, wenn Sie Ihren Atem langsamer und tiefer fließen lassen, positive Gefühle und Erinnerungen in Ihr Bewusstsein holen oder aber auch antizipieren, wie Sie die jeweilige Aufgabe erfolgreich bewältigen. Der Trick besteht dabei in der Vorstellung, dass das gewünschte Ereignis sich bereits in Realisierung befindet und sich in Kürze unausweichlich manifestieren wird. Genießen Sie diese Vorfreude auf das anstehende Erfolgserlebnis. Dies ist der Schlüssel zum Erlernen von Geduld!

In der Terminologie des Biofeedbacks sind die verschiedenen Software-Applikationen zum iom Biofeedback-Sensor so konzipiert, dass der Anwender seine elektrische Hautleitfähigkeit und/oder seine Herzrhythmus-Variabilität um ein bestimmtes Maß verändern muss, um in einen ausgeglichenen und ruhigeren Bewusstseinszustand zu kommen und auf diese Weise Zugang zu seinem vollen Potenzial zu erhalten. Das Vorankommen bei den verschiedenen Biofeedback-Applikationen hängt jeweils unmittelbar davon ab, wie gut der Anwender diese Biofeedback-Fähigkeiten beherrscht, um die verschiedenen Aufgaben und Trainingsmodule bewältigen zu können.

Hat der Anwender erst einmal gelernt, seine inneren Reaktionen und Zustände zu einem gewissen Grad zu kontrollieren, dann ist irgendwann der Punkt erreicht, an welchem eine nachhaltige Veränderung eintritt – vergleichbar zu einem AHA-Erlebnis. Der Anwender wird an die verschiedenen Aufgabenstellungen plötzlich ganz wie von selbst auf die richtige Weise herangehen, da er die Lerneffekte des Biofeedback-Trainings unbewusst verinnerlicht hat. Beispielsweise wird sich unter Umständen automatisch sein Atemrhythmus harmonisieren und vertiefen, was eine Erhöhung seiner Herzrhythmus-Variabilität zur Folge hätte. Eventuell aktiviert er aber auch automatisch und nahezu unbewusst positive Emotionen, was hinsichtlich seines HRV-Wertes zum gleichen Effekt führen würde. Das regelmäßige und kontinuierliche Training mit dem iom Biofeedback-Sensor wird sich in einem Trainingseffekt niederschlagen, der sich positiv und gesundheitsfördernd auf die Fähigkeit unseres Körpers zur Selbstregulation auswirkt.
Weiterhin wird der Anwender eine höhere Sensibilität für die Zusammenhänge zwischen emotionalen und geistigen Zuständen sowie physiologischen Reaktionen entwickeln. Sobald sich der Anwender darüber bewusst wird, wie er willentlich einen spezifischen Zustand in sich hervorrufen kann, dann wird er damit beginnen, diese emotionale Selbstkontrolle auch im alltäglichen Leben anzuwenden. In diesem Fall wird es ihm dann schließlich gelungen sein, seinen Körper, seine Emotionen, seinen Geist und seine Gedanken in Einklang zu bringen.

Weitere Informationen zum iom Biofeedback-Sensor und den hierzu erhältlichen Software-Applikationen finden Sie in unserem Produktkatalog.

Statistik zu diesem Beitrag:
Gelesen:12748
Meinungen und Kommentare: 0
Bewertung schreiben Weiter
Anbieter-Informationen
Kontakt
Impressum
AGB
Widerrufsrecht
Datenschutzerklärung
Zahlung und Versand
Batterieentsorgung
Anmelden
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?



Sie sind neu hier?
Konto eröffnen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Ab 200,- € liefern wir innerhalb Deutschland
versandkostenfrei!
Sonderangebote Zeige mehr
Wild Divine Super Bundle Pack
Wild Divine Super Bundle Pack
356,00 EUR
199,00 EUR
Folgen Sie uns!


Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten
Produktübersicht | Mind-Machines | Neurofeedback | Stress Pilot | NeuroNagel

Copyright © 2000 - 2017 Mind-Shop | Claudius A. Nagel | Amselweg 14 | 55743 Idar-Oberstein | Tel.: +49 (0)6781 450770 | Fax: +49 (0)6781 450771
Alle Abbildungen und Texte auf dieser Seite sind, soweit keine anderen Quellen genannt werden, Eigentum des Betreibers und unterliegen dem Urheberrecht.
Die unerlaubte Wiedergabe oder Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützten Materialien dieser Website wird von uns strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt!