Mind-Shop Mind-Shop
HomeInfothekDownloadsForumKontakt
Ihr KontoWarenkorbKasse  
http://med4treat.top
  Mind-Shop Startseite » Diskussionsforum Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Produktkategorien
Mindmachines (10)
Mindmachinezubehör (43)
NeuroBeats - gratis! (10)
AudioStrobe-Alben (31)
Biofeedback (7)
Neurofeedback (5)
Optima+ 4 & Zubehör (16)
U-wiz & Zubehör (14)
HEG-Neurofeedback (2)
iom Biofeedback (15)
VERIM (4)
StressPilot (2)
Elektrostimulation (7)
Magnetfeldstimulation (2)
Kombi-Systeme (1)
Audio-Produktionen (15)
Seminare/Workshops (3)
Produktsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Infothek/Downloads
Mindmachines (20)
AudioStrobe (7)
Mentaltraining (4)
Biofeedback (5)
Elektrostimulation (2)
Magnetfeldstimulation (2)
Downloads (10)
Forum Zeige mehr
Reden Sie mit!
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Beiträge.
Bewertungen Zeige mehr
DAVID Delight Pro Neuro-Regulationssystem mit CES
Ich besitze nun schon seit einiger Zeit einen David Delight ..
5 von 5 Sternen!
Versand per DHL
Wer ist online?
Zur Zeit sind
 21 Gäste
 online.
Mind-Shop :: Thema anzeigen - David Session Editor
Mind-Shop Foren-Übersicht Mind-Shop
Diskussionsforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

David Session Editor
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Mind-Shop Foren-Übersicht -> Mindmachines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 782
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Di Okt 04, 2011 4:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Philipp,

mit der heutigen Computertechnologie mag es durch eine entsprechende Spektralanalyse zwar durchaus einfacher sein, eine Reaktion (Response) in einem spezifischen Frequenzbereich zu erkennen - grundsätzlich jedoch erfolgt die Messung der EEG-Aktivität damals wie heute durch entsprechende Verstärkung der von den Elektroden erfassten Signale - daran hat sich in all den Jahren nichts geändert, weshalb ich die damaligen Studien als nach wie vor gültig und valide erachte.

Zu der von Dir angeführten Studie muss ich gleichsam konstatieren, dass man diese auch richtig lesen muss!
Im Abstract steht Folgendes (was auch im späteren Inhalt entsprechend zu lesen ist):
Zitat:
In an EEG study we compared responses to periodic stimulations
(drum sounds and clicks with repetition rates of 1–8 Hz), silence, and random noise. Here we report inter-trial coherence measures taken at the
Cz-electrode that show a significant increase in brainwave synchronization following periodic stimulation. Specifically, we found (1) a tonic
synchronization response in the delta range with a maximum response at 2 Hz, (2) a phasic response covering the theta range, and (3) an augmented
phase synchronization throughout the beta/gamma range (13–44 Hz) produced through increased activity in the lower gamma range and modulated by the stimulus periodicity.


Auf Deutsch:

1. Die Stimulation wurde mit auditiven Impulsen im Frequenzbereich von 1 - 8 Hz durchgeführt - und nicht etwa mit einer Frequenz im Gammabereich. "In an EEG study we compared responses to periodic stimulations
(drum sounds and clicks with repetition rates of 1–8 Hz), silence, and random noise. )

2. Als entsprechende Reaktion des Gehirns wurde hierbei einerseits eine tonische (langsam abnehmende bzw. längerfristig andauernde) Gleichschaltungs-Reaktion (Resonanzreaktion bzw. Frequenzfolgereaktion) im Deltabereich mit einer Spitzenamplitude bei 2 Hz festgestellt. (Specifically, we found (1) a tonic
synchronization response in the delta range with a maximum response at 2 Hz)

3. Weiterhin wurde eine phasische (schnell abnehmende bzw. kurzfristig andauernde) Resonanzreaktion im gesamten Theta-Bereich festgestellt. (a phasic response covering the theta range)

4. Last but not least wurde zwar letztendlich auch noch eine erhöhte Phasensynchronisation (nicht zu verwechseln mit einer Resonanzreaktion bzw. Frequenzfolgereaktion!) über den gesamten Beta- und Gamma-Bereich hinweg festgestellt. (augmented
phase synchronization throughout the beta/gamma range (13–44 Hz) produced through increased activity in the lower gamma range and modulated by the stimulus periodicity.)

5. Diese erhöhte Phasensynchronisation im Beta- und Gammabereich jedoch wird von den Urhebern der Studie auf eine erhöhte Aktivität im unteren Gamma-Bereich zurückgeführt (womit hier von den Autoren eigentlich der Beta-Bereich adressiert wird ("Mean ITC in the lower
gamma range (20 Hz)" sowie "Note increased modulation in low gamma range (ca. 20–26 Hz)"), welche gleichsam wiederum durch die Stimulationsrhythmen entsprechend moduliert wird (produced through increased activity in the lower gamma range and modulated by the stimulus periodicity).
In anderen Worten: Die erhöhte Phasensynchronisation (nicht zu verwechseln mit einer erhöhten Aktivität!) im Gammabereich ist auf Harmonische (Oberschwingungen) der Stimulationsrhythmen zurück zu führen. (Dies entspricht im Übrigen auch dem theoretischen Hintergrund von Mortens Session, der hier die 21 Hz als Subharmonische von 42 Hz zur Stimulation verwendet um darüber eine modulierte Oberschwingung im Gamma-Bereich zu erzielen - dahinter verbergen sich dann schon die etwas komplexeren Hintergründe und Wirkmechanismen des Brainwave-Entrainment, die über die profanen Informationen hinausgehen, die allenorts im Internet zu finden sind).

Ich schließe im Übrigen auch nicht gänzlich aus, dass die Gammaaktivität durch externe Stimulation mit niedrigeren Frequenzen indirekt angregt wird - dies liegt sogar durchaus nahe ... ebenso wie dies z. Bsp. auch durch Meditation möglich ist. Eine direkte Resonanzreaktion durch unmittelbare Stimulation mit Gammarhythmen ist jedoch so ohne weiteres nicht möglich. Falls da überhaupt noch eine irgendwie messbare Resonanzreaktion in diesem Frequenzbereich auftreten sollte, dann ist diese jedoch derart gering, dass sie keine nennenswerten Effekte hat. Die Stimulationsfrequenzen, mit denen bei der o.a. Studie gearbeitet wurde, sind wohlgemerkt Frequenzen im Theta-Bereich und nicht etwa im Gamma-Bereich - d.h. auch diese Studie bestätigt in keinster Weise, dass eine 1:1-Resonanzreaktion des Gehirns durch eine Stimulation mit Gammarhythmen möglich wäre.

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Philipp_3188



Anmeldungsdatum: 07.05.2011
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: Mi Okt 05, 2011 8:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt fühle ich grade mit dir... immer diese Leute mit nichtmal Halbwissen, und du musst dann ständig alles erklären Very Happy

Na gut, ich glaub dir mal, und lass dich jetzt wieder in Ruhe. Um dich weiterhin quälen zu können, fehlen mir leider die wissenstechnischen Vorraussetzungen Wink

lg
Phil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Philipp_3188



Anmeldungsdatum: 07.05.2011
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: Mi Okt 19, 2011 4:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöle,

Hab mir grade die Sub-Delta, die beim David Session Editor dabei ist, aufs Gerät geschmissen, allerdings krieg ich nur das hier

http://www.youtube.com/watch?v=4XTP87xdhLo

Konnte keinen besonderen Effekt auf mich feststellen, ausser daß mich die Regelmäßigkeit der Signale entspannt hat. Ist die Session wirklich so, oder hab ich da eventuell was falsch gemacht beim aufspielen?

Danke & lg
Phil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 782
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Mi Okt 19, 2011 4:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Philipp,

nein, das ist richtig so. Die Session arbeitet in einem Frequenzbereich zwischen 0,5 und 1 Hz ... und der zu erwartende Entspannungseffekt hat sich Deiner Schilderung nach auch eingestellt. Wie bereits zuvor erwähnt, findet unter 3 Hz keinerlei Resonanzreaktion der Neuronen mehr statt - allerdings hat die Session eine beruhigende Wirkung auf das limische System, was allerdings wie erwähnt in diesem Fall nichts mit Brainwave-Entrainment im engeren Sinne zu tun hat.

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Philipp_3188



Anmeldungsdatum: 07.05.2011
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: Do Okt 20, 2011 3:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi & Danke für deine Antwort. Dann macht das auch Sinn Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Mind-Shop Foren-Übersicht -> Mindmachines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Anbieter-Informationen
Kontakt
Impressum
AGB
Widerrufsrecht
Datenschutzerklärung
Zahlung und Versand
Batterieentsorgung
Anmelden
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?



Sie sind neu hier?
Konto eröffnen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Ab 200,- € liefern wir innerhalb Deutschland
versandkostenfrei!
Sonderangebote Zeige mehr
HS-Meditation 01-10: Die komplette Reihe
HS-Meditation 01-10: Die komplette Reihe
179,50 EUR
169,00 EUR
Folgen Sie uns!


Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten
Produktübersicht | Mind-Machines | Neurofeedback | Stress Pilot | NeuroNagel

Copyright © 2000 - 2017 Mind-Shop | Claudius A. Nagel | Amselweg 14 | 55743 Idar-Oberstein | Tel.: +49 (0)6781 450770 | Fax: +49 (0)6781 450771
Alle Abbildungen und Texte auf dieser Seite sind, soweit keine anderen Quellen genannt werden, Eigentum des Betreibers und unterliegen dem Urheberrecht.
Die unerlaubte Wiedergabe oder Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützten Materialien dieser Website wird von uns strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt!



Powered by phpBB 2.0.6 © 2001, 2002 phpBB Group