Mind-Shop Mind-Shop
HomeInfothekDownloadsForumKontakt
Ihr KontoWarenkorbKasse  
http://med4treat.top
  Mind-Shop Startseite » Diskussionsforum Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Produktkategorien
Mindmachines (10)
Mindmachinezubehör (43)
NeuroBeats - gratis! (10)
AudioStrobe-Alben (31)
Biofeedback (7)
Neurofeedback (5)
Optima+ 4 & Zubehör (16)
U-wiz & Zubehör (14)
HEG-Neurofeedback (2)
iom Biofeedback (15)
VERIM (4)
StressPilot (2)
Elektrostimulation (7)
Magnetfeldstimulation (2)
Kombi-Systeme (1)
Audio-Produktionen (15)
Seminare/Workshops (3)
Produktsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Infothek/Downloads
Mindmachines (20)
AudioStrobe (7)
Mentaltraining (4)
Biofeedback (5)
Elektrostimulation (2)
Magnetfeldstimulation (2)
Downloads (10)
Forum Zeige mehr
Reden Sie mit!
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Beiträge.
Bewertungen Zeige mehr
Dein NeuroBeats-Tutorial
Super, ich bedanke mich bei Ihnen sehr herzlich für die echt ..
5 von 5 Sternen!
Versand per DHL
Wer ist online?
Zur Zeit sind
 18 Gäste
 online.
Mind-Shop :: Thema anzeigen - Erfahrungen mit MM nach Hirnblutung
Mind-Shop Foren-Übersicht Mind-Shop
Diskussionsforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erfahrungen mit MM nach Hirnblutung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Mind-Shop Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jürgen_2838



Anmeldungsdatum: 15.09.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Fr Nov 26, 2010 12:38 pm    Titel: Erfahrungen mit MM nach Hirnblutung Antworten mit Zitat

Hallo Claudius, und alle Fories,

wie die Überschrift schon sagt handelt es sich hierbei wohl mehr um einen spezielleren Bericht. Ich habe einige Zeit gebraucht um mir wirklich sicher zu sein ob ich diese
Thematik ins Forum stellen möchte oder nicht. Damit allgemein verständlich wird worum es sich handelt werde ich erstmal die Ereignisse der letzten zweienhalb Jahre schildern müssen.

Anfang März 2008 bin ich mit schwerer Hirnblutung in die Uni-Klinik Mainz geflogen worden.
Den Vorgang selber habe ich nur in den Anfängen noch miterlebt. Einen schmerzhaften Stich auf der linken Vorderseite des Kopfes habe ich noch wahrgenommen. Danach ging alles sehr schnell. Eintrübung des Bewusstseins binnen weniger Stunden und das übergleiten in einen komatösen Zustand.

Aufgewacht bin ich vier Wochen später in der neurologischen Klinik Vallendar bei Koblenz.
Die folgenden zwei Wochen kann man ohne zu übertreiben mit einem Horrorfilm vergleichen. Ich erlebte einen ständigen Wechsel zwischen Wach und Traumwelten, ohne das ich mir über diesen Wechsel bewusst war. Anfänglich konnte ich nicht sprechen und laufen, musste alles in mühevoller Kleinarbeit wieder lernen. Dennoch bin ich aus dieser Geschichte ohne schwerere Schädigungen heraus gekommen.

In körperlicher Hinsicht habe ich von anfänglichen kleineren Schwierigkeiten keine Probleme mehr. Mental sah es da schon etwas anders aus. Es gab einige Probleme im Bereich Konzentration, Kurzzeitgedächtniss, und allgemein Schwierigkeiten die einfallenden Informationen zu verarbeiten. Und ab hier kommt meine Mindmaschine ins Spiel.

Angefangen habe ich mit dem Neuroprogrammer 2 in der Home Version. Bis vor ca drei Wochen rein über auditive Stimmulierung. Mittlerweile ist er dem NP 3 in der Regular Version gewichen. Schade finde ich das die neue Regular Vesion leider keine Möglichkeit mehr bietet den Hintergrund Sound abzuschalten. Man kann ihn ersetzen, aber nicht abschalten. Es gibt aber die Möglichkeit das über die Demo zu regeln. In der Ultimate Version lässt sich das abschalten, und als User Session abspeichern. Den Ordner kann man dann auch in der Regular verwenden. Das aber nur am Rande.

Vor ca drei Wochen habe ich mir die MM Sirius hier aus dem Shop zugelegt. Insgesamt war ich eher skeptisch eingestellt. Nicht so sehr was die Maschine betraf, sondern mehr darüber ob die zusätzliche Stimmulierung über Lichtimpulse meine Aufnahmefähigkeit nicht überfordern würde. Insbesondere auch deshalb weil in die Warnhinweise ja auch Hirnschädigungen einbezogen sind.

Tatsächlich war es auch so das die ersten Sitzungen eher unangenehm waren. Es kam zu kurzzeitigen Phasen von Desorientierung die sich aber nach einem Tag Pause wieder auflöste. Meine ursprüngliche Haltung war so gelagert, das ich der Meinung war das tiefere Entspannung meiner Sache eher förderlich sei als aktivierende Sitzungen. Heute, nach dreiwöchiger Testphase mit der MM kann ich sagen, dem ist nicht so. Mittlerweile komme ich mit Beta und allenfalls noch Alpha Sitzungen am besten zurecht. Komischerweise ist es aber in meinem Fall wichtig die Hintergrund Sounds abzuschalten. Als ich damit begonnen habe Sitzungen auf diese Weise abzuspielen hat sich der positive Effekt deutlich verstärkt.

Ich möchte jetzt zu den positiven Auswirkungen kommen. Als eine der meistens bleibenden Folgen nach Hirnblutungen wäre die sehr schnelle Ermüdung zu nennen. Ich habe in der Zeit danach mehr Schlaf gebraucht als es früher der Fall war. Das hat sich geändert. Ich kann deutlich Erkennen das mein Schlafbedürfniss wieder am Normalmaß angekommen ist. Ebenfalls gibt es für mich deutlich erkennbare Unterschiede bezüglich meines Kurzzeitgedächtnisses.
Da werde ich aber noch weiter beobachten in wie weit das von Dauer ist. Das scheint erstmal nicht viel zu sein, für mich ist es eine erhebliche Steigerung meiner Lebensqualität.

Ich kann nur hoffen das die Forschungen auf diesem Gebiet weiter gehen. Für weitere Rückmeldungen zu diesem Thema stehe ich gerne zur Verfügung. Ich kenne mittlerweile, bleibt ja nicht aus, einige Leute aus Selbsthilfegruppen mit ähnlicher Problematik wie die meinige. Bisher habe ich mich mit meinen Erfahrungen zurückgehalten. Ich kann leider nicht sagen in wie weit meine Erfahrungen übertragbar sind. Dafür wären sicherlich tiefer gehende Testreihen nötig. An dieser Stelle möchte ich erstmal einen Punkt machen, und wünsche erstmal liebe Grüsse.

Jürgen

PS an Claudius : Gibt es irgendwelche Erfahrungen oder Studien mit MM und Schlaganfall Patienten ? Die Hirnblutung zählt ja zum Formenkreis Schlaganfälle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 781
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Sa März 19, 2011 1:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen,

erst einmal Sorry für die späte Antwort und gleichsam aber auch vielen Dank für Deinen interessanten Erfahrungsbericht.

In Sachen "Rehabilitation nach einem Schlaganfall" gibt es eine sehr interessante Pilotstudie von Prof. Dr. Müller (Charité Berlin), wobei er jedoch keine aktivierenden Frequenzen, sondern das Schuman-Programm (7,8 Hz) des DAVID PAL36 mit CES verwendete. Bei Interesse kannst Du hinsichtlich seiner Erfahrungen ja mal einen Blick in das Gutachten werfen, das er zum DAVID verfasst hat.

Was aus dem Dokument nicht hervorgeht, ist das Ausmaß der Verbesserung in Form "harter" Zahlen bzw. Messwerte. Prof. Dr. Müller hatte mir jedoch einmal seine diesbezüglichen Auswertungen zukommen lassen. Er hatte diese mittels einer Skala vorgenommen, anhand derer er z. Bsp. das Temperaturempfinden in den vom Schlaganfall betroffenen Gliedmaßen erfasst hatte ... und hier zeigte sich z. Bsp. eine Steigerung des ursprünglichen Temperaturempfindens (vor Beginn des Treatments) um etwa 100% - also eine Verdopplung.

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jürgen_2838



Anmeldungsdatum: 15.09.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2011 3:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claudius,

ich danke Dir für Deine Antwort. Die Studie habe ich gelesen. Die Schädigungen treten ja in sehr unterschiedlichen Hirnregionen auf. Ich könnte mir vorstellen das demnach auch jeweils andere Frequenzen Wirkung zeigen. In meinem Fall ist es z.B mehr das Kurzzeitgedächtnis sowie die Konzentrationsfähigkeit die betroffen ist. Konzentration und Beta Frequenzen passt ja eigentlich ganz gut zusammen.

Theta wirkt recht seltsam auf mich Smile . Das ganze ähnelt einem Trance Zustand mit heftigen Raum - Zeit Falten. Obwohl das Bewusstsein immer vorhanden ist bin ich jedesmal überrascht wie schnell eine Stunde vergeht Smile . Das passiert mir hauptsächlich bei den Sitzungen des Neuroprogrammer.

Die Sitzungen des Mind Explorer wirken ganz anders. Was macht denn jetzt den Unterschied aus ? Beim Mind Explorer bin ich durchweg viel wacher. Trotzdem habe ich den Eindruck das sie tiefenwirksamer sind.
Ich habe die beiden Programme im Editor verglichen. Mir fällt auf das dass Design sich doch erheblich unterscheidet. Hauptsächlich sind es die Sitzungen aus dem Downloadbereich die ich verwendet habe. Frequenzfolgetraining etc..

Liebe Grüsse
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 781
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2011 4:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen,

ja, je nachdem, welche Gehirnregionen von den Folgen des Schlaganfalls betroffen sind, können ggf. jeweils ganz unterschiedliche Frequenzen sinnvoll sein. Im Falle von Prof. Dr. Müllers Studie war der sensomotorische Kortex betroffen - verbunden mit Lähmungserscheinungen. Hier scheinen niedrige Alpha- und Thetafrequenzen sinnvoll zu sein (Prof. Müller verwendete die Schumann-Frequenz).
In Deinem Fall (Konzentrationsstörungen) würde ich darauf tippen, dass wohl eher der Präfrontalkortex von den Folgen des Schlaganfalls betroffen ist ... und n diesem Fall machen Betafrequenzen tatsächlich auch Sinn.

Unterschiede MindExplorer vs. Neuro-Programmer:
Hier gibt es eine ganze Palette an möglichen Parametern, aufgrund derer sich die Sessions voneinander unterscheiden können und daher auch jeweils eine andere Wirkung hervorrufen - wie z. Bsp. Frequenzverlauf, Wellenform der Impulse, Pulsweite und Pulstiefe der Impulse, verwendete Tonstimulation, ect., ect. ect ...
Um dies genau zu analysieren, müsste ich die konkreten Sessions kennen ... doch auch dann bleiben immer noch einige unbekannte Parameter offen, die von der jeweiligen Software standardmäßig vorgegeben und in diesem nicht editierbar sind. Hinzu kommt der Umstand, dass die AudioStrobe-Technik lautstärkeabhängig und somit nicht wirklich zuverlässig ist. So kann ein und dieselbe Session aus einem der beiden vorgenannten Programme kann bei verschiedenen Abspiellautstärken hinsichtlich der Lichtstimulation jeweils gänzlich unterschiedliche Effekte und Wirkungen haben.

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jürgen_2838



Anmeldungsdatum: 15.09.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2011 5:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claudius,

dann habe ich ja gar nicht so verkehrt gelegen. Es sind deutliche Verbesserungen bezügl. meiner Konzentrationsfähigkeit und des Kurzeitgedächtnis zu verzeichnen. Mittlerweile kann ich die Anzahl der Sitzungen auch wieder zurückfahren. War es am Anfang noch täglich, so komme ich heute mit 3 Sitzungen / Woche aus. Wirklich auffällig ist der Umstand das erste Besserungen sehr schnell eingetreten sind. Nach ca 14 Tagen konnte ich Unterschiede feststellen. Deine Vermutung bezügl. Präfrontalkortex ist übrigens auch richtig. Schädigungen führen auch zu Konzentrationsstörungen. Weiterhin können Reaktionen auf aüssere Umstände verlangsamt ablaufen. Es gibt aber auch positives. " Euphorie und gesteigerte Selbstzufriedenheit " Smile
In meinem Fall habe die Ärzte mitten durchgestochen. Den Einstichkanal sehe ich auf dem MRT. War wohl nötig um eine Ventrikel Drainage zu legen. Damit wurde Wasser abgeleitet um den Druck abzubauen.

Bezüglich der Mind Explorer Sitzungen würde mich interessieren auf welcher Grundlage sie entstanden sind. Sind das User Sessions oder sind auch eigene Werke von Dir dabei ? Im stillen hoffe ich mal das Deine Erfahrungen aus der David Beschäftigung mit eingeflossen sind Smile .

Den David Pal würde ich mir gerne zulegen, muss aber leider noch was warten bis die Reha rum ist. Derzeit ist das Geld etwas knapp.

Liebe Grüsse
Jürgen


Zuletzt bearbeitet von Jürgen_2838 am Mi März 30, 2011 6:15 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 781
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2011 6:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen,

die Sessions aus dem MindExplorer Downloadbereich sind teilweise von mir (damals allerdings zu einem Zeitpunkt erstellt, als ich noch relativ wenig Erfahrung hatte und auch noch nicht mit den DAVID Systemen gearbeitet hatte) ... zum Teil sind aber auch User Sessions dabei - ebenfalls wie konvertierte Sessions anderer Systeme, die der MindExplorer importieren kann.
Die Sessions aus dem MindExplorer Downloadbereich sind somit weitestgehend experimenteller Natur - wobei man mit ein wenig Geduld und Experiementierfreude hier jedoch durchaus auch mal gute Sessions erwischen kann, wie Dein Beispiel zeigt.

Es feut mich übrigen sehr zu hören, dass Du so gute und rasche Erfolge damit erzielen konntest. Smile

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jürgen_2838



Anmeldungsdatum: 15.09.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2011 6:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claudius,

gut, das hilft schonmal weiter. Ich danke Dir für Deine Antworten und melde mich erstmal ab Smile

Liebe Grüsse
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Mind-Shop Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Anbieter-Informationen
Kontakt
Impressum
AGB
Widerrufsrecht
Datenschutzerklärung
Zahlung und Versand
Batterieentsorgung
Anmelden
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?



Sie sind neu hier?
Konto eröffnen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Ab 200,- € liefern wir innerhalb Deutschland
versandkostenfrei!
Sonderangebote Zeige mehr
Wild Divine Super Bundle Pack
Wild Divine Super Bundle Pack
356,00 EUR
199,00 EUR
Folgen Sie uns!


Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten
Produktübersicht | Mind-Machines | Neurofeedback | Stress Pilot | NeuroNagel

Copyright © 2000 - 2017 Mind-Shop | Claudius A. Nagel | Amselweg 14 | 55743 Idar-Oberstein | Tel.: +49 (0)6781 450770 | Fax: +49 (0)6781 450771
Alle Abbildungen und Texte auf dieser Seite sind, soweit keine anderen Quellen genannt werden, Eigentum des Betreibers und unterliegen dem Urheberrecht.
Die unerlaubte Wiedergabe oder Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützten Materialien dieser Website wird von uns strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt!



Powered by phpBB 2.0.6 © 2001, 2002 phpBB Group