Mind-Shop Mind-Shop
HomeInfothekDownloadsForumKontakt
Ihr KontoWarenkorbKasse  
  Mind-Shop Startseite » Diskussionsforum Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Produktkategorien
Mindmachines (10)
Mindmachinezubehör (47)
NeuroBeats - gratis! (10)
AudioStrobe-Alben (31)
Biofeedback (9)
Neurofeedback (5)
Optima+ 4 & Zubehör (13)
U-wiz & Zubehör (14)
HEG-Neurofeedback (5)
iom Biofeedback (18)
VERIM (5)
StressPilot (2)
Elektrostimulation (7)
Magnetfeldstimulation (2)
Kombi-Systeme (1)
Audio-Produktionen (15)
Seminare/Workshops (3)
Produktsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Infothek/Downloads
Mindmachines (20)
AudioStrobe (7)
Mentaltraining (4)
Biofeedback (5)
Elektrostimulation (2)
Magnetfeldstimulation (2)
Downloads (10)
Forum Zeige mehr
Reden Sie mit!
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Beiträge.
Bewertungen Zeige mehr
TruVu Open-Eye Lichtbrille (weiß)
Danke an Claudius für den Tip mit den ausziehbaren Bügeln, d ..
4 von 5 Sternen!
Versand per DHL
Wer ist online?
Zur Zeit sind
 20 Gäste und
 1 Mitglied
 online.
Mind-Shop :: Thema anzeigen - "Reparatur" jahrelangen Alkoholmissbrauchs
Mind-Shop Foren-Übersicht Mind-Shop
Diskussionsforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

"Reparatur" jahrelangen Alkoholmissbrauchs

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Mind-Shop Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hans_3136



Anmeldungsdatum: 27.03.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Sa Mai 28, 2011 10:20 am    Titel: "Reparatur" jahrelangen Alkoholmissbrauchs Antworten mit Zitat

Grüzi,

über etwa 5 Jahre hinweg habe ich an fünf bis sieben Tagen in der Woche nach Feierabend Alkohol konsumiert. Die Menge schwankte stark, oft waren es "nur" 2-3 Bier, aber oft war es auch eine (ganze) Flasche Wein, in seltenen Fällen eine Flasche Wein und noch ein bis drei Bier hintendrauf oder (eher) vorneweg.

Ich halte es für gut möglich, dass dieser Konsum, der mich übrigens nicht selten verkatert aufwachen ließ, gewisse Schädigungen in meinem Hirn bewirkt hat.

Meine Frage wäre nun, wie ich nach Kräften diesem Schaden entgegenwirken kann.

Lieben Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 776
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2011 4:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans,

Alkoholkonsum ist ja eine von vielen Möglichkeiten, sich "gute Gefühle" zu verschaffen. Wink
Und das ist letztendlich das, was der Mesch schlechthin mit all seinen Handlungen anstrebt: Das Erzeugen positiver Gefühle, die letzendlich durch eine Ausschüttung von Endorphinen im Belohnungssystem unseres Gehirns entstehen. Strategien hierzu gibt es viele - sei es das Zusammensein mit einem oder mehreren geliebten Menschen, gutes Essen, Sex, Sport (insbesondere wenn er wie z. Bsp. beim Ausdauersport zur Ausschüttung von Endorphinen und somit zu einem Jogger´s High führt), Aktivitäten die uns Freude bereiten, kreatives Schaffen, Erfogserlebnisse erzielen, eine Tiegenentspannungs-Session mit einer Mindmachine ( Cool ) - oder aber auch Alkohol-bzw. Drogenkonsum (wobei die Belohnungsstoffe dem Gehirn hierbei allerdings von außen zugeführt werden). Letztendlich jedoch geht es aus neurophysiologischer Perspektive bei all diesen Dingen darum, dass in unserem Gehirn ein Coctail aus Botenstoffen freigesetzt wird, welche uns gute Gefühle geben. Das ist das, wonach der Mensch letztendlich mit all seinen Handlungen strebt. Natürlich gibt es hier einerseits gesunde Strategien (wie z. Bsp. Sport treiben) ebenso wie ungesunde Strategien (wie z. Bsp. Alkohol- bzw. Drogenkonsum). Letzterer ist natürlich auch nur eine Kompensation, die sich durch andere Strategien substituieren lässt, wobei dies mit zunehmender Gewohnheit natürlich schwer fällt - zumal hier auch noch der Abhängigkeitsaspekt von externen Stoffen hinzu kommt.
Dennoch kann eine Mindmachine hier z. Bsp. durchaus helfen: Bereits Anfang der 80er Jahre hat z. Bsp. Norman Shealy in einer umfangreich angelegten Studie nachgewiesen, dass eine Mindmachine-Sitzung mit 10 Hz z. Bsp. eine signifikante Ausschüttung von Dopamin, Beta-Endorphinen und Noradrenalin im Gehirn bewirkt. Eine 10 Hz Sitzung mit einer Mindmachine ist also durchaus eine Alternative zum Alkoholkonsum, um unser Gehirn mit einem entsprechenden Wohlfühl-Coctail glücksbringender Botenstoffe zu versorgen. Wink

Nun Zielt Deine Frage aber ja vielmehr darauf ab, was Du tun kannst, um die Folgen eines langjährigen Alkoholkonsums zu kompensieren. Die Alkoholmengen, die Du Dir täglich zugeführt hast, sind ja nun nicht unbedingt so enorm, dass Du Dich dabei jeden Abend in den Vollrausch getrunken hast (ich weiß auch sehr gut, wie "schwer" es ist, eine einmal geöffnete Flasche Wein stehen zu lassen und den angebrochenen Rest z. Bsp. für den nächsten Tag aufzuheben - die geöffnete Flasche schreit ja regelrecht danach, ausgetrunken zu werden ... davon kann Dir auch der Ulrich Wickert ein Liedchen singen Wink. Nein, so etwas macht man einfach nicht - eine einmal geöffnete Weinflasche muss definitiv am gleichen Tag noch geleert werden.)
Der langen Rede kurzer Sinn: Auch wenn einige Deiner Neuronen inzwischen wohl dem Alkoholtod zum Opfer gefallen sind, so denke ich jedoch nicht, dass Du bei den von Dir angegebenen Mengen gravierende Schäden davon getragen hast. Zudem soll der tägliche Konsum von 1 - 2 Gläsern Wein am Abend ja sogar gesundheitsförderlich sein ... ok, bei Dir waren es dann wohl eher 4 Gläser Wein ... doch vom Vollrausch ist das noch weit entfernt.
Glücklicherweise ist unser Gehirn ja in der Lage, sich selbst zu regenerieren. Inzwischen ist ja hinreichend bekannt, dass unser Gehirn nicht nur dazu in der Lage ist, neue Synapsen (Verbindungen zwischen den Neuronen) zu bilden, sondern dass auch bis ins hohe Alter hinein noch neue Neuronen im Gehirn gebildet werden. Um unser Gehirn bei seinen regenerativen Maßnahmen zu unterstützen, ist jedwede Form von Stimulation gut - und damit meine ich nicht bloß die Stimulation mit einer Mindmachine, sondern der Begriff "Stimulation" ist hier eher allgemeingültig zu verstehen. Hierzu zählt vor allen Dingen auch, dass Gehirn mit neuen Erfahrungen zu versorgen, die es erst einmal verarbeiten und integrieren muss - dadurch wird näcmlich ebenfalls die Ausbildung beuer Synapsen angeregt. In anderen Worten: Probier öfter mal etwas Neues aus, womit Du Dich bisher noch nicht auseinander gesetzt hast - sei es nun in Form neuer Aktivitäten (Sport, Fertigkeiten, Hobbies) oder neuer Wissensinhalte, für Die Du Dich ggf. begeistern kannst. Auch problemlösende Aufgaben sind sehr gut geeignet, das Gehin zu stimulieren (angefangen bei klassischen Rätselaufgaben bis hin zu analytischen oder kreativen bzw. konsruktiven Problemstellungen). Solange Du Dich innerhalb Deiner üblichen Comfort-Zone bewegst, bietest Du Deinem Gehirn nichts Neues - sobald Du Dich aber aus Deiner Comfort-Zone haraus bewegst und Dein Gehirn nötigst, sich mit neuen Inhalten, Herausforderungen oder Aufgabenstellungen auseinander zu setzen, regst Du es damit gleichsam an, diese entsprechend zu verarbeiten und in Form neuer Synapsenbildung zu integrieren.
Hinsichtlich des Einsatzes einer Mindmachine ist es diesbezüglich analog betrachtet z. Bsp. ebenso sinnvoll, eingefahrene Muster durch eine variierende Stimulation zu durchbrechen. Diesbezüglich würde ich z. Bsp. die Session "Mentale Flexibilität" empfehlen, welche ein entsprechendes "Mental Flexing" zur Folge hat ... aber auch die Session "Roller Coaster" kann diesbezüglich sehr interessant sein. Zudem findest Du diesbezüglich auch im Downloadbereich ein paar Sessions mit stark variierenden Frequenzen, die Du diesbezüglich mal auf experimenteller Basis ausprobieren kannst - ich denke da insbesondere an die Sessions "Balance 13 Hz".

In diesem Sinne also viel Freude und Erfolg mit diesen Empfehlungen ... und ich hoffe, dass Dir die Tipps ein wenig weiter helfen. Wink

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hans_3136



Anmeldungsdatum: 27.03.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: So Jun 26, 2011 12:48 pm    Titel: wow! Antworten mit Zitat

Ja, was sagt man denn dazu?! Da vergehen gut drei Wochen und man rechnet schon gar nicht mehr mit einer zeitnahen Antwort, schon gar nicht vom Betreiber der Seite, der einen mit regelmäßig sehr, sehr kurzen Antwortzeiten in der Vergangenheit ja doch gemeinhin sehr verwöhnt hat. Ja, und dann kommt so eine Antwort wie diese; sehr ausführlich, sehr inhaltsreich, hier und da um die Ecke gedacht und geschrieben, humorvoll, menschlich, aufbauend, blickwinkelerweiternd und fachlich kompetent wie immer ... Super! Vielen Dank! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 776
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Mi Jun 29, 2011 8:03 am    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Ursache, Hans,

sorry dass die Antwort etwas länger gedauert hatte, als man es sonst von mir gewohnt ist, doch in den letzten drei Wochen hatte ich ziemlich viel um die Ohren, weshalb ich erst jetzt dazu kam, auf Deine Frage zu antworten. Embarassed

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Mind-Shop Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Anbieter-Informationen
Kontakt
Impressum
AGB
Widerrufsrecht
Datenschutzerklärung
Zahlung und Versand
Batterieentsorgung
Anmelden
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?



Sie sind neu hier?
Konto eröffnen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Ab 200,- € liefern wir innerhalb Deutschland
versandkostenfrei!
Sonderangebote Zeige mehr
Eternal Elements Set I & II (Tamas Lab.)
Eternal Elements Set I & II (Tamas Lab.)
35,90 EUR
29,90 EUR
Folgen Sie uns!


Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten
Produktübersicht | Mind-Machines | Neurofeedback | Stress Pilot | NeuroNagel

Copyright © 2000 - 2017 Mind-Shop | Claudius A. Nagel | Amselweg 14 | 55743 Idar-Oberstein | Tel.: +49 (0)6781 450770 | Fax: +49 (0)6781 450771
Alle Abbildungen und Texte auf dieser Seite sind, soweit keine anderen Quellen genannt werden, Eigentum des Betreibers und unterliegen dem Urheberrecht.
Die unerlaubte Wiedergabe oder Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützten Materialien dieser Website wird von uns strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt!



Powered by
phpBB 2.0.6 © 2001, 2002 phpBB Group